flusskreuzfahrten-moskau.de »  Flusskreuzfahrten ab Moskau
Moskau
Moskau als Starthafen für Flusskreuzfahrten. Wer auf der Moskwa seine Flussreise startet begibt sich auf den Weg über Russlands Flüsse meist Richtung Sankt Petersburg.

Moskau-Flusskreuzfahrten führen über die Moskwa oder einfach den „Moskau-Fluss“ in die Hauptstadt Russlands. Die Moskwa ist mit 502 Kilometern Länge ein recht kurzer Fluss, der in die 1480 Kilometer lange Oka mündet. Die Oka wiederum geht in die Wolga über, Europas wasserreichster und mit einer Länge von 3530 Kilometern auch längster Fluss. So ist Moskau also über Wasserwege bei Flusskreuzfahrten und für den Gütertransport bestens an ein weit verzweigtes Netz on Wasserstrassen angebunden. Zudem beginnt in Moskau ein Kanal, der Moskwa und Wolga miteinander verbindet. Flusskreuzfahrten nach Moskau können so im 2.000 Kilometer entfernten St. Petersburg starten und einen durch den europäischen Teil Russlands durch die herrlichsten Landschaften führen.

Die meisten der Flusskreuzfahrten ab Moskau werden auf dem deutschen Markt als Wolgakreuzfahrten angeboten - und sind dabei nur "kleine Wolgakreuzfahrten". Man pendelt auf Moskwa, Oka, Wolga und viele Kanäle und Seen zwischen Moskau und Stankt Petersburg, manchmal mit Abstechern nach Karelien bis zu den Klosterinseln wie Kischi. Angebote und Abfahrtszeiten der aus Deutschland buchbaren Kreuzfahrten ab Moskau finden Sie auf www.kreuzfahrten-netz.de.

Starthafen Moskau - Sehenswertes Moskau

Die Passagiere der Flusskreuzfahrten ab Moskau werden bei der Tour durch Moskau auf der Moskwa einen Fluss erleben der im Stadtgebiet zahlreiche Nebenarme hat und regelrecht durch die russische Hauptstadt mäandert. Wer hier an Land geht betritt den Boden einer Metropole mit über elf Millionen Einwohnern und 14 Millionen Menschen im erweiterten Umland. Moskau-Flusskreuzfahrten führen mitten hinein in eine faszinierende, boomende Stadt, den wohl teuersten Ort der Welt, voller Armut, voller Glamour, voller Traditionen und voller Moderne.

Den Teilnehmern von Flusskreuzfahrten ab Moskau sei empfohlen, sich um einen Stadtführer zu bemühen oder das entsprechende Angebot des Veranstalters anzunehmen. In der Stadt stehen alleine 600 Kirchen, da macht es Sinn, kompetente Beratung an der Seite zu wissen. Moskau ist voller Sehenswürdigkeiten: Die Christ-Erlöser-Kathedrale ist die größte Kirche des orthodoxen Christentums und mit einer Höhe von 103 Metern eines der höchsten Gotteshäuser weltweit.

Natürlich wird man sich beim Landgang einer Moskau-Kreuzfahrt den Roten Platz und den Kreml anschauen wollen, die seit 1990 UNESCO Weltkulturerbe sind. Auch eine Fahrt mit berühmten Moskauer U-Bahn ist ein wahres Erlebnis. Mit dem schönen Bolschoi-Theater steht in Moskau ein Schauspielhaus mit Weltrum. Zahlreiche Museen können sich die Passagiere von Flusskreuzfahrten nach Moskau in Russlands Hauptstadt anschauen. Besonders zu empfehlen ist das Puschkin-Museum für bildende Künste mit seiner riesigen Sammlung an Exponaten vom Altertum bis zur Moderne. Die Tretjakow-Galerie beheimatet die größte Sammlung nationaler Kunst und verfügt über 100.000 Exponate. Nutzen Sie auch unseren Moskau Reiseführer unter www.moskau-netz.de.

Shopping Angebote Moskau

Angebot KreuzfahrtenAbsolut modern und nur fünf Kilometer vom Kreml entfernt liegt Moskau-City, noch immer einer der größten Bauplätze Europas. Hier stehen Wolkenkratzer und symbolisieren den Aufstieg Russlands zu einer Wirtschaftsmacht in den letzten beiden Jahrzehnten.

Noble Einkaufsstrassen voller Russen, die nicht mehr aufs Geld Acht geben müssen, können Teilnehmer von Flusskreuzfahrten nach Moskau erleben. Aber ebenso Ruhe finden, in einem der 100 Parks im Stadtgebiet, von denen der Gorki-Park für Erholung und Kultur der beliebteste ist. Wer es im Nachtleben mal richtig krachen lassen möchte, der ist auch in Moskau genau richtig – sollte aber das passende Kleingeld mitbringen.

Flusskreuzfahrten nach Moskau führen einen in eine tolle Stadt voller Möglichkeiten – nach Moskau, einem verrückten Ort.

Foto: Igor Klavsout


Folgen auf Facebook oder Google+
 


Russland erleben

Moskau ist "die Mutter aller Russen" - sagen die Russen. Als Hauptstadt von Russland ist Moskau politisches und wirtschaftliches Zentrum eines riesigen Landes, das von seinen westlichen Grenzen über acht Zeitzonen bis in den wilden, unerschlossenen Osten von Kamtschatka reicht. Wer Russland erleben will, läßt sich auf eine Reise in unerschlossene Weiten Asiens ein. Flusskreuzfahrten auf Russlands Flüssen sind dabei nur eine Möglichkeit. Reiseziele und Geheimtipps für die Reise nach Russland findet man im Osteuropa Reiseführer poezdka.de.

kreuzfahrten-pool.de

kreuzfahrten-pool.de

- Werbung -